Wenn Sie nach einem neuen Satz Reifen suchen, sind Sie ganz bestimmt auf Begriffe gestoßen, die Ihnen nicht ganz klar waren. Ein solcher Begriff könnte ein gerichtetes Profil sein. Um Ihnen die Analyse der verschiedenen Modelle zu erleichtern, haben wir einen Artikel vorbereitet, in dem Sie alles Wissenswerte über diesen Reifentyp finden. Wir sagen Ihnen, wie man Richtungsreifen montiert und was sind die Vor- und Nachteile dieser Lösung.

Gerichtete Reifen sorgen für eine hervorragende Ableitung von Wasser, Schnee und Schneematsch.

Zur Auswahl stehen:

  • Das symmetrische Profil ist eines der am wenigsten beliebten. Es handelt sich um Zweiseitenreifen mit einfacher Struktur, die derzeit hauptsächlich in kleinen Pkw, Transportern und Lastwagen montiert werden;

  • Asymmetrisches Profil – die Struktur ist im internen und externen Teil unterschiedlich, wobei jeder von ihnen für verschiedene Leistungsgruppen verantwortlich ist. Asymmetrische Reifen werden am häufigsten in Fahrzeugen mit größeren Abmessungen und hoher Leistung montiert. Die Hersteller bieten asymmetrische Richtungsreifen an;

  • Gerichtetes Profil - zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Wasserabführung bei Fahrten auf nasser Fahrbahn aus.

Wussten Sie, dass... die Kontaktfläche von 4 Reifen mit Asphalt die Größe eines DIN-A4-Blattes hat?

Richtungsreifen – wie erkennt man sie

Das Reifenprofil dieser Reifen muss die Form eines "V" oder "U" haben. Diese spezielle Konstruktion unterscheidet die Richtungsreifen leicht von anderen Lösungen. Damit das Rad die bestmögliche Leistung liefert, muss die Richtung der Lauffläche so sein, wie sie vom Hersteller bei der Montage des Reifens angegeben wird. Die gerichteten Reifenmarkierungen müssen auf der Seitenwand des gerichteten Reifens angebracht sein.


Die Lauffläche des Richtungsreifens stimmt mit dem charakteristischen Buchstaben "V" überein.

Das dominierende Merkmal dieses Profiltyps sind die diagonalen Rillen, die von der Mitte zu den Schultern auf der linken und rechten Seite des Reifens führen und auf den ersten Blick die Richtung des Reifens anzeigen. Sehr oft wird dieses Netz durch breite, umlaufende Rillen ergänzt, die das Wasser perfekt kanalisieren. Dieses System ermöglicht es, das Wasser aus dem Rad schnell und effizient abzuleiten, was vor Aquaplaning schützt.

Gerichtete Sommerreifen sind ideal für Regenfälle und nasse Bedingungen. Gerichtete Winterreifen sind auch ideal für Schneematsch.

Gerichtete oder asymmetrische Winterreifen?

Diese Frage kann nicht eindeutig beantwortet werden, aber die meisten Winterreifen sind richtungsgebunden. Angesichts der Wahl zwischen direktionalen oder asymmetrischen Reifen für den Winter sollten Sie überlegen, unter welchen Bedingungen Sie diese verwenden werden und wie Ihr Fahrstil aussieht.
 

Vor- und Nachteile von Richtungsreifen

Bei der Entwicklung von Folgemodellen orientieren sich die Hersteller an unterschiedlichen Prioritäten, da es bisher nicht möglich war, eine Technologie zu entwickeln, die gleichzeitig die Gesamtleistung verbessert. Es gibt keine idealen Reifen, aber man kann durchaus sagen, dass sich die Richtungsabhängigkeit des Reifens positiv auf einige Parameter auswirkt.

Vorteile

Nachteile

Sehr gute Leistung auf nassen Oberflächen (Verschiebung der Grenze des Aquaplanings um ca. 20%)

50% Risiko, dass die Rollrichtung des Reserverades bei einem defekten Rad umgekehrt wird.

Bessere Haftung auf trockenen Oberflächen

Geringere Beständigkeit gegen Sägezahnbildung

Attraktives, dynamisches Profildesign

Geräuschärmere Arbeit im Vergleich zu asymmetrischem Profil

Richtungsreifen – wie montiert man sie

Die Idee dieser Lösung basiert auf der Montage und Verwendung von Reifen gemäß der Annahme des Herstellers. Die Kennzeichnung von Richtungsreifen erscheint auf der Seitenwand des Reifens und besteht in der Regel aus einem Pfeil oder einem anderen grafischen Element und einer Beschriftung (z. B. ROTATION). Die Rollrichtung muss mit der Bewegungsrichtung des Fahrzeugs übereinstimmen, da sonst die Leistung des Reifens eingeschränkt wird.


Markierungen von Richtungsreifen.

Um sicherzustellen, dass ein Satz neuer Reifen richtig montiert wird, ist es am besten, die Radwechsel an Spezialisten mit Fachwissen und Ausrüstung zu übergeben. Reifenbetriebe verwenden beispielsweise Reifenmontier-, Auswucht- und Reifenentnahmemaschinen, die die Arbeit erheblich erleichtern. Der Reifenmontiermaschine wird unter anderem eingesetzt, um Reifen auf Felgen zu montieren.

Denken Sie daran, die Arbeit des Vulkanisators jedes Mal zu überprüfen, wenn die Räder von Ihrem Auto demontiert werden. Die falsche Montage von Richtungsreifen im Fahrzeug als dies auf dem Reifenlabel angegeben ist, gehört nach wie vor zu einem der häufigsten Fehler!

Umgekehrt aufgesetzte Richtungsreifen

Wenn der Reifen nicht richtig montiert ist, gibt es auf einer trockenen Straße keine Änderungen in der Traktions- oder Lenkpräzision, aber der Geräuschpegel steigt. Bei Fahrten auf nasser Fahrbahn hingegen wird die Geschwindigkeit, bei der Aquaplaning stattfindet, reduziert. In diesem Fall sind Sommer-Richtungsreifen möglicherweise nicht in der Lage, selbst die geringsten Niederschläge zu verkraften. Darüber hinaus kann bei sehr dynamischen Kurvenfahrten der Grip-Verlust ohne Vorwarnung auftreten!

Für den Austausch der Reifen ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich, einschließlich einer Reifenmontiermaschine für LKW- und PKW-Reifen.

Beste Richtungsreifen

Die Meinungen unserer Kunden über die Richtung des Reifens werden regelmäßig gesammelt. Sie können sie unter den meisten der im Oponeo-Angebot verfügbaren Modelle einsehen.

Beliebte Modelle von Winter-Richtungsreifen:

Beliebte Modelle von Sommer-Richtungsreifen