Herstellungsdatum Reifen - wir erklären das DOT-Nummer

  • Autor: OPONEO.DE

Das Herstellungsdatum des Reifens. Spielt es eine Rolle? Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen von Fahrern, die planen, einen neuen Reifensatz zu kaufen. Im nachfolgenden Beitrag erfahren Sie:

  • was die DOT-Nummer bedeutet

  • wo der Reifen hergestellt wurde

  • wie man das Herstelldatum des Reifens überprüfen kann

  • ob das Alter des Reifens eine Rolle spielt

 

Als Einführung in das Thema haben unsere Experten folgendes Video vorbereitet:

 

 

Was bedeutet die DOT-Nummer?

DOT ist eine Abkürzung und steht für Department of Transportation (US-Verkehrsministerium)
und befindet sich an der Reifenseite. Anhand der DOT-Kennzeichnung und den dort befindlichen Ziffern und Buchstaben lässt sich feststellen, wo und wann der Reifen hergestellt wurde.

Herstellungsjahr – oder wie überprüft man das Alter des Reifens? 

Direkt hinter dem DOT-Symbol findet man Ziffern mit der folgenden Bedeutung: Code des Betriebs, in dem der Reifen hergestellt wurde, und das Datum. Das Herstellungsdatum wird mit den 3 oder 4 letzten Ziffern angegeben.

Besteht die Nummer aus drei Ziffern, so liegt das Herstellungsjahr vor 2000, die ersten zwei Ziffern stehen für die Woche, die letzte für das Jahr der Herstellung.

Beispiel: 346 steht für die 34. Woche des Jahres 1986 oder 1996. Um darauf hinzuweisen, dass der Reifen in den neunziger Jahren gebaut wurde und um ihn von den Reifen aus dem früheren Jahrzehnt zu unterscheiden, wird er zusätzlich mit einem Dreiecksymbol gekennzeichnet.


Herstellungsdatum Reifen - wir erklären das DOT-Symbol 1

 

Bei der Kennzeichnung mit drei Ziffern war es nie klar, um welches Jahrzehnt es sich handelt. Aus diesem Grund wurde man im Jahre 2000 eine vierte Ziffer hinzugefügt, und von da an stehen die letzten zwei Ziffern für das Baujahr. 

 

Kalenderwoche Monat Jahrescode Jahr
01 – 05  Januar 06 2006
06 – 09  Februar  07 2007
10 – 14  März 08 2008
15 – 18  April 09 2009
19 – 23  Mai 10 2010
24 – 27  Juni 11 2011
28 – 31  Juli 12 2012
32 – 36  August 13 2013
37 – 40  September 14 2014
41 – 45  Oktober 15 2015
46 – 49  November 16 2016
50 – 53  Dezember 17 2017

 

Beispiel: 2310 steht für die 23. Woche des Jahres 2010.

Herstellungsdatum Reifen - wir erklären das DOT-Symbol 2

 

Hier sehen Sie die Kennzeichnung eines Reifens der Marke Matador, der im Werk Matador A.S., Puchov, Slowakei (J3) in der 42. Woche 2008 hergestellt wurde.

Herstellungsdatum Reifen - wir erklären das DOT-Symbol 3

 

Herstellungsort des Reifens

Der Herstellungsort lässt sich an der Reifenwand, hinter dem Schriftzug MADE IN… (hergestellt in ...) ablesen. Direkt hinter dem DOT-Code befindet sich eine Reihe von Zeichen zur Angabe des Werks, von dem das jeweilige Produkt stammt.

Beispiel Betriebscodes:

  • A5 - Produktionsstätte der TC Dębica S.A. in Dębica,

  • B5 - Produktionsstätte von Michelin in Olsztyn - ehemals Stomil Olsztyn S.A,

  • J3 - Produktionsstätte Matador A.S., Puchov, Slowakei,

  • HW - Barum Continental, Otrokovice, Tschechische Republik,  

  • 8C – französische Produktionsstätte Firestone- France S.A.,


Das Alter der Reifen vs. deren Nutzung

Das europäische Reglement für Reifen legt für die Mitgliedstaaten keine einheitlichen Richtlinien in Bezug auf das zulässige Alter der verkauften Reifen fest . Aus diesem Grund kann man, je nach Land, auf unterschiedliche Vorschriften stoßen. Nichtsdestotrotz ist die EU in Bezug auf Vorgaben fürdie Dauer und die Bedingungen der Aufbewahrung von Reifen sehr präzise.

Die Europäische Reifen- und Felgen-Sachverständigenorganisation (ETRTO) legt eindeutig fest, dass Reifen bis zu fünf Jahren ab dem Baujahr als neu gelten können, sofern sie unter optimalen Bedingungen gelagert werden.

Der als neu geltende Reifen kann mindestens 5-6 Jahre sicher verwendet werden. Einigen Quellen nach kann eine sichere Lebensdauer bis zu zehn Jahre betragen, wir empfehlen allerdings, dass man sich fünf Jahre nach dem Kauf mindestens einmal im Jahr eine Reifenkontrolle durch einen Experten wahrnehmen sollte.

Spielt das Alter des Reifens eine Rolle?

Wenn man es mit einem Modell  zu tun hat, dass vor nicht mehr als fünf Jahren hergestellt und entsprechend ordnungsgemäß aufbewahrt wurde, so gilt dieses als neu. Doch diese Dauer kann je nach Vorschrift des jeweiligen Landes unterschiedlich sein. Die Alterungsfaktoren von Gummi bei der Lagerung sind unterschiedlich, doch die wichtigsten sind dabei: 

  • Licht – eine ständige, direkte Sonnenbestrahlung ist zu vermeiden. Dunkelheit ist die beste Lösung.

  • Lage – die Reifen sollten ohne Spannungen, vertikal gelagert werden, man kann dafür spezielle Ständer verwenden, mit denen Verformungen vermieden werden.

  • Temperatur – optimal ist konstante Raumtemperatur, ohne große Schwankungen.

  • Feuchtigkeit – die Reifen sollen in einem belüfteten oder klimatisierten Raum aufbewahrt werden. 

 

Es ist darauf hinzuweisen, dass der technische Zustand und die Parameter (wie etwa die Protektortiefe) und nicht das Baujahr als Hauptkriterium gelten sollte.

Jetzt, da Sie inzwischen wissen, wie man das Alter Ihres Reifens ablesen kann, können Sie auch ihren Ersatzreifen überprüfen. Die Fahrer vergessen oft ihre Ersatzreifen, die jedoch auch einem Alterungsprozess unterliegen.  Im Notfall ist es gut, wenn Sie sicher sein können, dass Sie sicher nach Hause oder zu Ihrer nächstgelegenen Vulkanisationsanlage zurückkehren können.

Sie fragen sich, was man tun sollte, um sicherzustellen, dass Ihre Reifen ihre Eigenschaften nicht verlieren? Lesen Sie doch unsere früheren Beiträge. Vergessen Sie nicht, dass die richtige Lagerung von Reifen ihre Lebensdauer verlängert und eine jahrelange Aufrechterhaltung der ursprünglichen Parameter garantiert.

Wie wirkt sich die Lagerung von Reifen auf ihre Eigenschaften aus? 

Gefällt es Ihnen der Artikel?
Geben Sie uns die positive Bewertung.

Danke schön
Kommentar
Re: Reifenalter und DOT Nummer
Plattfuss 29.10.2009 Antworten

Zitat: "In Deutschland finden wir einen gemeinsamen Standpunkt aller Reifenhersteller in der Erklärung des Bundesverbands Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) und der Reifenhersteller. Aus ihr geht hervor, dass Reifen, deren Herstellung über fünf Jahre zurück liegt, als neue verkauft werden dürfen, wenn sie zuvor in angemessener Weise aufbewahrt worden waren." Das GEGENTEIL ist richtig ! ! ! "... das ein ungebrauchter Reifen - sachgemäße Lagerung natürlich vorausgesetzt - bis zu fünf Jahre ab Produktionsdatum noch als neuwertig gilt und insofern auch als Neureifen verkauft werden darf." Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass das mit der "sachgemäßen Lagerung" so eine Sache ist. 1. Was ist "sachgemäßen Lagerung" ? ? ? 2. Wer kontrolliert das ? ? ? 3. ... ? ? ? 4. ... ? ? ?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Joe 24.10.2012 Antworten

DOT N5OF 01KR

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Andreas Kargus 09.11.2012 Antworten

Hab von unseren vater noch Winterreifen, aber wie alt sind sie? 185/65R15.88T.DOT XN MO B217 190 Snowsport.

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Dr. Strauss 07.12.2012 Antworten

Good Year ultra grip DOT 2J84-- Alter ? E-mail stefan.strauss@st-marien-hospital.de

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Jürgen Berger 06.02.2014 Antworten

Kaufen sie nicht bei Ebay wenn der DOT nicht richtig angegeben ist. Sie bekommen immer einen Reifen der 2 Jahre alt ist. Händler entsorgen zum gleichen Preis alte Reifen. Beim Händler vor Ort bekommt man Reifen wo der DOT max 6 Monate ist und sonst billiger. Der Winterreifen nimmt schon nach zwei Jahren erheblich bei der Haftung im Schnee ab, und nach 4 Jahren im Schnee nicht mehr zu gebrauchen. Der Bremsweg verlängert sich sehr. Bitte Informiere dich beim ADAC. Gruß

DOT HW7U ERJL
m 28.02.2014 Antworten

was ist die herstellungs datum fon diese reifen?? mfg

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Pepe 03.09.2015 Antworten

Was bedeutet DOT 93 E0F238?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
farbrausch 17.03.2012 Antworten

hallo, wie ist das alter bei den reifen?, es sind welche von Toyo. eine dot nummer oder bezeichnung hab ich nicht auf den reifen gefunden. CXB 0 A 320105 E4 0226327 e40225511-S PXCF1-2 82H

Re: Reifenalter und DOT Nummer
weinhart 09.03.2012 Antworten

DM9T

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Heli 43 02.03.2012 Antworten

DOT Nr. Auf meinen Conti Sommerreifen befindet sich das Herstellungsdatum DOT AEPC AXXF Wer kann mir sagen, wann der Reifen produziert wurde.

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Saidkreker@gmail.com 10.12.2014 Antworten

@Heli 43

Herstellungsdarum?
Kathleen 01.11.2011 Antworten

Ich habe hat dem Reifen stehen Y9KE und KSR 02 und RD286-01. Kann jemand sagen wann der Reifen Hergestellt wurde?

DOT 93 ED L433
Lothar Bolle 30.09.2011 Antworten

Wie alt ist der Reifen ?

DOT 93 ED L433
Joachim Didszuns 01.11.2011 Antworten

43 Kalenderwoche von 2003

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Nullcheckkah 04.09.2011 Antworten

Was bedeutet denn DOT GUEN ?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Mark 26.06.2011 Antworten

Danke für die Infos. Bin gerade bei meiner Recherche auf den Artikel auf anderem Portal gestoßen, aber über den Standpunkt aller Reifenhersteller in der Erklärung des Bundesverbands Reifenhandel und der Vulkaniseure-Handwerk und Co stand da nichts. Dafür gab aber zugegeben hilfreiche es Wechseltipps.

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Dieter Heller 26.05.2011 Antworten

Habe Reifen mit folgender Angabe hinter DOT: FKCDEE7X139 Ist das Alter der Reifen da rauszulesen?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
ich 09.11.2011 Antworten

ja kalenderwoche 13 im jahr 1999

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Horst 25.04.2011 Antworten

Was bedeutet DOT 9JFL? mfg

Re: Reifenalter und DOT Nummer
TheMan 13.04.2011 Antworten

was ist dot 2072

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Marek 14.03.2011 Antworten

Was bedeutet Bitte DOT 2EE5 ?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Aygo 19.10.2010 Antworten

Hallo, was bedeutet es den wenn die DOT Nr. 2040 aus dem Reifen steht?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Aygo 19.10.2010 Antworten

Hallo, was bedeutet es den wenn die DOT Nr. 2040 auf dem Reifen Steht?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Manni 02.12.2009 Antworten

Hallo Plattfuss, naja, wer kontrolliert das ist halt die Frage. Obwohl ich da nicht glaube, dass man Sonderbedingungen für Reifen die älter sind macht, also alle sind an dem selben Ort aufbewahrt, die alten und die neuen und wenns so ist, dass wir Vetrauen an der Lagerung der neuen Reifen haben, warum sofort denken - die alten sind sicher nicht gut gelagert worden ? Man schiebt die sicher nicht an anderen Ort, da wer würde die auf einem Lager aussortieren ? Und zuletzt zur sachgemäßen Lagerung, es handelt sich dabei vor allem um die richtige Temperatur, da wenns zu warm ist wird der Reifen zu klebrig, wenns zu kalt ist, kann es zu Rissen kommen, auch wenn zu viel Licht dabei ist, ändert sich die Struktur. Aber meine Meinung ist eigentlich so, sind die Reifen älter, bist du nicht gezwungen die zu kaufen oder gibst die zurück. Ein Vorteil davon, die werden fast immer viel viel billiger und mindestens ein Saison fährst du mit den sicher, ist aber halt nur meine Meinung

Re: Reifenalter und DOT Nummer
slup3 22.02.2010 Antworten

Bei mir auf den Reifen steht unter DOT die Bezeichnung FTCD . Gibt es dafür einen Übersetzungscode ?

Re: Reifenalter und DOT Nummer
Alex 24.02.2010 Antworten

Hallo slup3, die FTCD hat mit der DOT Nummer nix zu tun. Es kann die Fabrikcode oder Chargecode sein. Auf jeden Fall ist es keine DOT Nummer. Die hast du entweder weiter oder auf der anderen Seite des Reifens Gruss Alex

Re: Reifenalter und DOT Nummer
alpina b3 01.03.2010 Antworten

Reifen deren dot auf ein alter von mehr als 6 Jahren hinweist werden vom Tüv Bayern nicht mehr akzeptiert und verweigert den stempel für die HU. mir heute bei der HU so geschehen.

Re: Reifenalter und DOT Nummer
jogo 25.08.2010 Antworten

Auf meinen Reifen steht "DOT 9CLX". Um welchen Herstellungszeitraum handelt es sich dann? Es sind Bridgestone-Reifen.

Fügen Sie ein Kommentar ein
(Achtung: Ihre Einträge im Forum werden moderiert.)

  1. Kostenloser Versand
  2. Lieferzeit ca. 2-4 Arbeitstage
  3. Zahlungsschutz
    per SSL
  4. Große Auswahl
  5. Über 2 000 000
    Kunden