Überprüfen Sie Ihre Bestellung
Geben Sie die Bestellnummer, Ihren Nachnamen oder Ust-IdNr an.

Überprüfen Sie den Status

Überprüfen Sie den Bestellungstatus

Reifen für Mercedes

WARUM BEI UNS KAUFEN?
  1. Kostenloser Versand
  2. Lieferzeit ca.
    2-4 Werktage

    Die konkreten Lieferzeiten entnehmen Sie bitte den Produktseiten

  3. Zahlungsschutz
    per SSL
  4. Große Auswahl
  5. Über 2 000 000
    Kunden

Wählen Sie die Fahrzeugmarke, Fahrzeugmodell, Aufbautyp, Generation und Baujahr.

Wählen Sie ein Modell von Mercedes

Marke Mercedes

Marke Mercedes

Beginn. Die Marke Mercedes-Benz entstand im Jahre 1926 aufgrund der Verschmelzung von Mercedes und Benz. Der Name Mercedes leitet sich von der Tochter von Emil Jellinek, einem österreichischen Unternehmer und eines der Konzerngründer, ab. Noch im Jahre 1898 begann er mit dem Vertrieb von Fahrzeugen der Marke Daimler. Jellinek startete auch in Rennen unter dem Pseudonym Mercedes. Im Jahre 1900 wurde die Planung eines neuen Motors beschlossen, der „Daimler-Mercedes” hieß. Der erste Vertrag über die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Benz & Cie. von Karl Benz und der Daimler Motoren Gesellschaft, deren Gründer Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach waren, wurde 1924 unterzeichnet. Im Jahre 1926 schlossen sich Benz & Cie. und die Daimler Motoren Gesellschaft offiziell zur Daimler-Benz AG zusammen und entschieden sich für die Automobilproduktion unter der gemeinsamen Marke Mercedes-Benz.

Entwicklung. In den 50er Jahren wurde einer der berühmtesten Sportwagen von Mercedes, der 300 SL, entwickelt, der mit Flügeltüren ausgestattet war. Das 20. Jahrhundert war die Zeit der Produktion von Mercedes-Autos, die Kultautos geworden sind. Beispielsweise das in den Jahren 1951-1962 gebaute Luxusmodell Adenauer-Mercedes 180, das üblicherweise Ponton (1953-1962) genannt wurde, oder das Modell W116 von 1972, das die erste Generation der S-Klasse war. In den 70er Jahren erschien auch der Mercedes W123, der in den Jahren 1975-1986 gebaut wurde. Die 80er Jahre stehen im Zeichen des Debüts von „Baby” Benz – dem Modell 190, das in den Jahren 1982-1993 hergestellt wurde und durch die C-Klasse ersetzt wurde. Zwei Jahre nach dem Modell 190 debütierte das in Polen bekannte Modell 124, das bis 1997 gebaut wurde. Danach erschien das Modell 210, das im Jahre 2002 durch die Version 211 und im Jahre 2009 durch die Version 212 ersetzt wurde. Diese Modelle werden als E-Klasse bezeichnet.

Gegenwart. Nachdem die Firma im Jahre 1998 die Mehrheit der Anteile am amerikanischen Unternehmen Chrysler übernommen hatte, änderte der Konzern seinen Namen in DaimlerChrysler. Mercedes rechnete mit einem besseren Zugang zum amerikanischen Markt und die Amerikaner rechneten mit einem Transfer der Technologie seitens der Deutschen. Das Bündnis dauerte bis 2007, als Daimler wegen schlechter Finanzergebnisse seine Anteile an Chrysler verkaufte. Seitdem heißt der Konzern Daimler AG. Die heutige Kollektion umfasst eine Sammlung von 550 Fahrzeugen. Darunter gibt es 350 PKWs, 140 Rennautos und 60 Nutzfahrzeuge der Marke Mercedes-Benz sowie deren Vorgängerinnen Benz und Daimler.

Beitrag zur Entwicklung der Automobilbranche. Karl Benz, einer der Gründer der Firma Mercedes Benz, ist eine der bedeutendsten Personen in der Automobilgeschichte. Im Jahre 1878 entwickelte er den Zweitaktmotor (später Viertaktmotor). Er ist Urheber solcher Autoteile wie Kupplung, Vergaser, Zündkerze, Differential-Mechanismus, Schaltgetriebe und Wasserkühler. Die Fahrzeuge von Mercedes stehen für Qualität, Innovation und Sicherheit.

Interessantes. Im Jahre 1885 entwickelte Karl Benz das erste Dreiradfahrzeug mit Verbrennungsmotor und elektrischer Zündung. Das Konzept wurde am Anfang von der öffentlichen Meinung verspottet, doch Benz setzte seine Arbeiten fort. Das Modell 770, Großer Mercedes genannt, war eine Luxuslimousine, die u. a. von Adolf Hitler genutzt wurde. Der Mercedes 260D, der seit 1936 hergestellt wurde, war das weltweit erste serienmäßig gebaute Auto mit Dieselmotor.

Modelle, die gegenwärtig hergestellt werden: Mercedes A-Klasse (W169), Mercedes CLK-Klasse (C209), Mercedes C-Klasse (W204), Mercedes C-Klasse Kombi (S204), Mercedes CLC-Klasse (C204), Mercedes CLK-Klasse (C209), Mercedes CLS-Klasse (C219), Mercedes E-Klasse (W212), Mercedes E-Klasse Kombi (S212), Mercedes CL-Klasse (W216), Mercedes S-Klasse (W221), Mercedes CL-Klasse (W216), Mercedes SL-Klasse (R230), Mercedes SLK-Klasse (R171), Mercedes SL-Klasse (R230), Mercedes G-Klasse (W463), Mercedes GLK-Klasse (X204), Mercedes M-Klasse (W164), Mercedes R-Klasse (W251), Mercedes SLS AMG (C197).

Reifen. Mercedes ist eine der Marken mit dem weltweit größten Bekanntheitsgrad. Die Modelle dieser Marke werden serienmäßig mit Reifen aller führenden Reifenhersteller ausgestattet. Einige Beispiele sind: Dunlop SP Sport 01 (Mercedes CLS und E-430 AMG), SP Sport 9000 (E-340 AMG, ML55, ML320, ML320/500, S340, SL500/SL600), Grandtrek TG35 (ML320, ML 430), Yokohama ADVAN Sport V103 MO (Mercedes AMG CL63/65), ADVAN Sport V103A MO (Mercedes AMG ML 63), ADVAN Sport V103S MO (Mercedes AMG C63), Geolandar G038G (Mercedes G500) und AVS S/T V801 (Mercedes AMG G55), Bridgestone Reifen der Serie Ecopia (Mercedes-Benz C-, SLK- und E-Klasse), Pirelli P Zero Rossa Reifen (C- und E-Klasse).

WARUM BEI UNS KAUFEN?
  1. Kostenloser Versand
  2. Lieferzeit ca.
    2-4 Werktage

    Die konkreten Lieferzeiten entnehmen Sie bitte den Produktseiten

  3. Zahlungsschutz
    per SSL
  4. Große Auswahl
  5. Über 2 000 000
    Kunden