Wann soll man auf Sommerreifen wechseln?

  • Autor: OPONEO.DE

Wann soll man auf Sommerreifen wechseln? Was ist die beste Zeit, um auf Sommerreifen zu wechseln? Worauf ist beim Reifenwechsel zu achten?

Was ist der Unterschied zwischen Sommer- und Winterreifen?

Der Unterschied zwischen den Sommer- und Winterreifen liegt vor allem in der Mischung, aus der sie hergestellt werden. Die Sommerreifen-Mischung eignet sich für Temperaturen über 7 Grad Celsius. Unter dieser Temperatur werden die Sommerreifen schnell hart und verlieren ihre Eigenschaften.

Bei Winterreifen ist es umgekehrt: unter 7 Grad Celsius haben sie bessere Eigenschaften, die sie beim Überschreiten der Grenztemperatur verlieren. Bei Temperaturen über 7 Grad Celsius wird der Winterreifen übermäßig schnell warm, was zu seinem schnellen Verschleiß führt. Seine weiche Mischung macht bei Sommerbedingungen das Bremsen viel weniger effektiv, sowohl auf trockener als auch nasser Fahrbahn.

Der Unterschied zwischen den Sommer- und Winterreifen liegt auch in dem Laufflächenprofil. Die Lauffläche eines Winterreifens hat mehr Lamellen und sie sind auch tiefer als bei Sommerreifen. Solche Eigenschaften des Winterreifens sorgen für bessere Haftung bei winterlichen Bedingungen und für geringere Effizienz bei Sommerbedingungen.

Sommer- und Winterreifen unterscheiden sich in vielen Hinsichten

Sommer- und Winterreifen unterscheiden sich in vielen Hinsichten.

Worauf ist vor der Montage von Sommerreifen zu achten?

Bevor wir Sie sich für den Wechsel auf Sommerreifen entscheiden, sollten Sie den Reifenzustand prüfen. Zunächst ist auf die Tiefe des Laufflächenprofils zu achten. Laut deutschen Vorschriften muss das Laufflächenprofil mindestens 1,6 Millimeter tief sein. Das ist aber definitiv nicht genug. Sommerreifen, die ein weniger als 3 mm tiefes Laufflächenprofil haben, verlieren schnell ihre Traktionseigenschaften, vor allem auf nasser Fahrbahn. Vor der Montage sollten Sie überprüfen, ob die Reifen keine Schäden auf der Seite oder auf der Lauffläche haben. Wenn Sie Zweifel haben, Fragen Sie Ihren Vulkaniseur.

Wenn Sie die Reifen in der Garage gehalten haben, vergessen Sie nicht, sie auszuwuchten. Eine schlechte Auswuchtung der Reifen hat einen negativen Einfluss auf die Aufhängung, kann dazu führen, dass der Wagen "zur Seite gezogen wird" und Ihre Reifen schneller verschleißen, was bedeutet, dass Sie sie schneller wechseln müssen.

Die letzte sehr wichtige Sache, auf die Sie achten sollten, ist der Reifendruck. Ein Reifen verliert Druck aufgrund natürlicher Prozesse (das Gummi atmet) und wenn das Ventil undicht ist. Wenn der Reifendruck niedriger als vom Hersteller empfohlen ist, verschlechtern sich die Traktions- und Bremseigenschaften der Reifen, ihre Lenkansprache, außerdem wird der Rollwiderstand größer – also der Kraftstoffverbrauch auch.

Das Laufflächenprofil soll mindestens 3 Millimeter tief sein.

Das Laufflächenprofil soll mindestens 3 Millimeter tief sein. Auf der Abbildung: Ein Reifen mit einem 1,6 Millimeter tiefen Laufflächenprofil, der gewechselt werden sollte.

Wann sollte man auf Sommerreifen wechseln?

Sommerreifen sollten montiert werden, wenn die Tagesdurchschnittstemperatur 7 Grad überschreitet. Dies ist die allgemeine Regel. Es ist schwer einen bestimmten Zeitrahmen anzugeben, denn das Wetter am Ende des Winters und zu Beginn des Frühlings abwechslungsreich ist (manchmal ist es März und manchmal April). Deswegen ist es nicht empfehlenswert, die Winterreifen bereits nach den ersten Tagen mit Temperaturen über 7 Grad auf Sommerreifen zu wechseln. Es ist besser zu warten, bis sich das Wetter stabilisiert (eine Woche oder zwei Wochen), und erst dann auf Sommerreifen zu wechseln. So verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass niedrigere Temperaturen zurückkehren, und steigern Ihre eigene Sicherheit auf den Straßen.

ACHTUNG!
Sind Sie auf der Suche nach hochqualitativen und preiswerten Reifen? Schauen Sie sich das Angebot der Marke Zeetex an. Es ist eine der besten Reifenmarken in der Economy-Klasse, welche sich dynamisch entwickelt und das Premium-Segment anstrebt. Es sind sichere, komfortable, umweltfreundliche und nicht teure Reifen. Empfohlene Modelle:

Zeetex ZT1000 (asymmetrischer Reifen)
Zeetex HP102+ (laufrichtungsgebundener Reifen)
Gefällt es Ihnen der Artikel?
Geben Sie uns die positive Bewertung.

Danke schön
Fügen Sie ein Kommentar ein
(Achtung: Ihre Einträge im Forum werden moderiert.)

  1. Kostenloser Versand
  2. Lieferzeit ca. 2-4 Arbeitstage
  3. Zahlungsschutz
    per SSL
  4. Große Auswahl
  5. Über 2 000 000
    Kunden