Überprüfen Sie Ihre Bestellung
Geben Sie die Bestellnummer, Ihren Nachnamen oder Ust-IdNr an.

Überprüfen Sie den Status

Überprüfen Sie den Bestellungstatus

Viking Reifen

Herstellerbewertung
3,9
    111500
anhand 37 Bewertungen
Wählen Sie Profil
Wählen Sie Durchmesser

Viking - Land: Norwegen - Segment: Economy Class – Gründungsjahr: 1906 – Eigentümer: Continental.


Eine norwegische Marke der Economy Class, spezialisiert auf die Bereifung für PKW, darunter SUV und leichte Lieferwagen. Als erstes Jahr der Firmengeschichte von Viking wird das Jahr 1906 geschrieben; damals wurde nämlich die Gesellschaft Viking Gummivarefabrik vom norwegischen Geschäftsmann Peter Mathias Olsen gegründet. Erst 1931 ging die Marke auf den Reifenmarkt. Heute ist Viking Teil des deutschen Konzerns Continental, des viertgrößten Reifenherstellers der Welt.


Wichtigste Ereignisse aus der Firmengeschichte:


1906 – Gründung des Unternehmens Viking Gummivarefabrik – in den ersten Jahren beschäftigte sich die Firma mit der Herstellung von Gummischuhen, Sohlen, Dichtungen und anderen Gummiprodukten,
1920 – die Firma ändert ihren Namen in Askim Gummivarefabrik,
1931 – Herstellung der ersten Reifen der Marke Viking,
1938 – Eröffnung einer neuen Fabrik in Stavanger,
1971 – eine weitere Änderung des Firmennamen in Viking-Askim,
1983 – Verkaufsaktion zur Förderung des Exports: Die Reifen von Viking erreichen Deutschland, Holland, Österreich, Italien, Schweiz und die USA,
1987 – Verschmelzung der Marken Viking und Gislaved aus Schweden unter einem Label: Nivis AB,
1992 – Nivis AB, einschließlich Viking, wird von dem Konzern Continental übernommen,
2008 – Viking überschreitet die Marke von 1 Million Reifen, die weltweit verkauft werden.


Wissenswertes:


Viking Gummivarefabrik war die erste norwegische Firma in der Gummibranche.


Die Bezeichnung der Marke bezieht sich nicht nur auf die offensichtliche Assoziierung mit den Wikingern, den Kriegern aus Norwegen. Die Wikinger waren auch gute Handwerker, und das ist die wichtigste Botschaft der Firmenbezeichnung.


Mit den blau-rot-weißen Farben der Marke werden die norwegischen nationalen Farben dargestellt. Im Logo des Unternehmens ist auch ein Bildnis von Olaf dem Weißen zu sehen, dem legendären Herrscher der Wikinger.

Meinungen unserer Kunden:
  • Viking 4,3 111150

    Viking CITYTECH 2

    Reifen kaufte ein wenig "zu schnell", begann zu Fulda zu sehen, aber es war ein Totalausfall der alten GOODYEAR Einrichtungen NCT5 und benötigt einen Reifen sofort. In der Werkstatt waren sie über Viking. Ein wenig zögerlich, aber ich kaufte und insgesamt ohne Reue. Es ist schwer, mit anderen Reifen vergleichen - wegen ośmioletnimi GOODYEAR-ami es heißt, Holzschuhe auf Laufschuhe für die Hälfte des Landesdurchschnitt zu ändern. Ich kann sie auf 3-Jahres-s BARUM Bravuris 2 aus dem Corsa C Vergleichen mit meiner Frau und mir leiser sind, sind besser / sicherer, scheint es mir, verhalten sich ähnlich wie in der regen trocken, dass langsam abnutzen (Barumy sind unbeständig), während Mehr > Der einzige Nachteil für einige können das Aussehen sein. Sam Lauffläche beträgt ca. Während die Wikinger haben zu viele Grafiken auf der Reifenseitenwand.
  • Maciek VOLVO 4,2 111150

    Viking SnowTech 2

    Vor dem Kauf diese Reifen zu lesen Benutzerbewertungen und ich hatte gemischte Gefühle, aber ich sah es an der Vulkanisiervorrichtung, und ich denke, es lohnt spróbować.Po Annahme Reifen am zweiten Tag Route 700 KM.W Auto Stille fing mich auf dem Weg Schneesturm, lief das Auto eine große (natürlich hängt vom individuellen Fahrstil) nassen und trockenen Bedingungen. Wirklich gute Gewissen Ich würde empfehlen, diese Reifen. Vielleicht sind die Leute, die über sie zu schreiben, dass sie über eine lausige miese Autos. Mehr >
  • Optymista 4,5 111150

    Viking PROTECH 2

    Ich kaufte auf Veranlassung des Reifen-Service Eigentümer mit einigen Unglauben. Während der 3,5-jährigen Geschichte konnte davon überzeugt, dass sie wirklich gut sind werden. Ich habe noch nie gescheitert. Ich hatte ein Goodyear Excellence definitiv nicht empfehlen - statt nur einer Saison auf dem nassen Totalausfall. Für Vikingach nie beobachtet trotz der relativ breiten Aquaplaning Reifen (235/45 R17). Nach 100 Tausend. kms noch sehr gute Traktion. Derzeit bin ich den Kauf einer anderen Gruppe. Mehr >
  • Witek 3,6 111500

    Viking PROTECH 2

    Der einzige Nachteil ist die schlechte Handhabung der Reifen das Auto in der regen. Auto stochern sogar auf einer kleinen Wasser / regen. Zuvor hatte ich Continental Contisportcontact 3 und es war eine echte Reifen. Jetzt, nach etwa einmal fahren 1tys km Warschau Hannover war sehr müde, läuft nach wie vor auf Conti nicht geschehen. Wörtlich Schwimmen in der regen. Reifen werden in Rumänien gefertigt. Der Name ist Norweger. Einsparungen zu mir kam seitwärts. Mehr >
Viking Reifen finden