Überprüfen Sie Ihre Bestellung
Geben Sie die Bestellnummer, Ihren Nachnamen oder Ust-IdNr an.

Überprüfen Sie den Status

Überprüfen Sie den Bestellungstatus

Reifen für Audi

WARUM BEI UNS KAUFEN?
  1. Kostenloser Versand
  2. Lieferzeit ca.
    2-4 Werktage

    Die konkreten Lieferzeiten entnehmen Sie bitte den Produktseiten

  3. Zahlungsschutz
    per SSL
  4. Große Auswahl
  5. Über 2 000 000
    Kunden

Wählen Sie die Fahrzeugmarke, Fahrzeugmodell, Aufbautyp, Generation und Baujahr.

Wählen Sie ein Modell von Audi

Marke Audi

Marke Audi

Beginn Die Geschichte von Audi begann im Jahre 1899. Damals gründete August Horch das Unternehmen Horch in Köln. Der Begründer verließ die Firma im Jahre 1909. Doch er hat seine Spuren für immer hinterlassen – der Name Audi ist das ins Lateinische übersetzte Wort Horch (von horchen). Das Markenzeichen – vier miteinander verbundene Ringe – symbolisiert vier Unternehmen und entstand im Jahre 1932, als Audi, Horch, Wanderer und DKW die Gesellschaft Auto Union gründeten.

Entwicklung Die Auto Union AG blieb nach dem Zweiten Weltkrieg in der DDR. Nach Umstrukturierungen im Jahre 1958 firmierte das Unternehmen unter dem Namen Sachsenring Automobilwerke. Ihr bekanntestes Produkt war der Trabant, der bis 1991 in Zwickau hergestellt wurde. Auf der anderen Seite des Eisernen Vorhangs – in der damaligen BRD – wurde die Firma in Ingolstadt unter dem alten Namen reaktiviert. Seit 1964 gehört Audi dem Volkswagen Konzern an. Vier Jahre später erfolgte die Konstruktionsfreigabe des Modells Audi 100, dessen Serienproduktion aufgenommen wurde. Mit dem Audi 100 begann die Bezeichnung der Audi Modelle – die Ziffern standen für die Pferdestärke (der Motor des Audi 60 hatte eine Leistung von 60 PS).

Beitrag zur Entwicklung der Automobilbranche Audi ist vor allem für den Quattro-Antrieb bekannt. Dies ist ein permanenter Allradantrieb, der seit 1980 bei Autos in Sportversionen eingesetzt wird. Acht Jahre später wurde dieser Antrieb in der Limousine A8 verbaut. Im Jahre 1985 baute die Firma das erste Modell mit vollständig verchromter Karosserie – das Modell 100. Neun Jahre später wurde die Karosserie des Modells A8 aus Aluminium hergestellt. Bei diesem Modell wurde im Jahre 2001 ein Doppel-V-Motor mit einem Hubraum von 6 Litern und einer Leistung von 420 PS eingesetzt. Auch der heute u. a. bei vielen Volkswagen-Modellen beliebte FSI-Motor ist ein Werk von Audi. Bei diesem Motor handelt es sich um einen Benzinmotor, der mit Direkteinspritzung ausgestattet ist. Der Konzern aus Ingolstadt ist auch für die Montage ausgezeichneter Audiosysteme in seinen Autos bekannt. Diese Anlagen stammen von der dänischen Firma Bang & Olufsen, die Systeme der High-End-Klasse produziert.

Gegenwart Audi-Modelle werden zurzeit in Deutschland (Ingolstadt, Neckarsulm), der ungarischen Stadt Gyor und der brasilianischen Stadt Sao Jose dos Pinhais hergestellt. Der Audi-Gruppe gehören seit 2000 neben Audi auch Seat und Lamborghini an. Die beliebtesten Audi-Modelle sind: Audi A3, S3, RS3, Audi A4 allroad quattro, S4, RS4, Audi A5, S5, RS5, Audi A6, S6, RS6, Audi A6 allroad quattro, Audi Q7, Audi TT, Audi R8.

Interessantes Der Konzern sponsert einige Fußballvereine, u. a. Real Madrid, FC Barcelona, AC Milan, Bayern München und Manchester United. Im Jahre 2010 gewann das Audi-Team das 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Das Siegerauto, der Audi R15 TDI, verbrauchte in den 397 überwundenen Runden 11 Michelin-Reifensätze.

Reifen Audi ist eine bekannte und anerkannte Marke. Audi kooperiert mit Reifenherstellern wie Bridgestone. Die Bridgestone RE040 Reifen gehören zur Originalausstattung der Modelle Audi A3 und A8 sowie TT. Der Audi A4 ist in der Regel mit Bridgestone ER300-Reifen ausgestattet, der A6 hingegen wird mit Bridgestone RE050 Reifen angeboten. Beim Audi  Q7 kommen Bridgestone Dueler HP Sport Reifen zum Einsatz. Die Ausstattung des Audi TT (insbesondere TTS) umfasst auch Toyo Proxes T1 Sport-Reifen. Das Modell Toyo Proxes T1 wird beim Audi S6 sowie beim Audi RS 5 verwendet. In den Jahren 2007-2009 wurden die Modelle S8 serienmäßig mit Yokohama ADVAN Sport V103 Reifen ausgestattet.

Neben den oben genannten Marken gehören zur Serienausstattung oft auch Dunlop Reifen. Beim Audi A4 werden Dunlop Sp Sport 8000E Reifen verwendet. Bei den Versionen A4 Sport und A6 (2,7 Turbo) werden SP Sport 9090 Reifen eingesetzt. Die Version A8 Sport wurde dagegen mit Dunlop Sport 9000 ausgestattet. Zurzeit verwendet Audi Goodyear Reifen. Bis 2012 wurde die Baureihe A2 serienmäßig mit Goodyear Excellence Reifen ausgestattet. Die Baureihe A3 verwendet Goodyear EfficientGrip, Eagle Vector 2+ und UltraGrip Performance 2. Der Audi Q7 wird serienmäßig mit Goodyear Eagle F1 Asymmetric oder Wrangler AT/R Reifen ausgestattet.

WARUM BEI UNS KAUFEN?
  1. Kostenloser Versand
  2. Lieferzeit ca.
    2-4 Werktage

    Die konkreten Lieferzeiten entnehmen Sie bitte den Produktseiten

  3. Zahlungsschutz
    per SSL
  4. Große Auswahl
  5. Über 2 000 000
    Kunden