Reifen in den luxuriösesten Limousinen

  • Autor: OPONEO.DE

Welche Reifen werden als Originalausstattung in die elegantesten, teuersten und repräsentativsten Limousinen der Marken, wie Rolls-Royce, Bentley, Maybach oder Cadillac eingebaut? Den früheren Rolls-Royce Slogan paraphrasierend kann man sagen: „Ausreichend gut“.

Rolls - Royce mit Goodyear

„Leistung? Ausreichend“ – auf diese Weise charakterisierte Rolls-Royce einst die Motorleistungen seiner Limousinen. Man musste nicht ins Detail gehen, denn welcher der RR Passagiere (da man in diesem Auto ja nur befördert wird), würde sich über die alltägliche Frage Gedanken machen, wie viele Pferdestärken der Wagen besitzt. Das änderte sich natürlich mit der Zeit.
Darüber hinaus wäre es in der heutigen Zeit auch ziemlich schwer irgendwelche Einzelheiten bezüglich der Konstruktion oder technischer Aspekte geheim zu halten. Wie steht es hierbei mit den Reifen?

Hier gibt es keine Geheimnisse. Rolls-Royce arbeitet seit Jahren mit dem amerikanischen Goodyear-Konzern zusammen. Natürlich besitzt die Zusammenarbeit mit so einer renommierten und luxuriösen Marke für jedes Reifenunternehmen ihre ganz eigenen prestigereichen Aspekte.

Deshalb sichert Goodyear den RR Limousinen die technisch am weitesten entwickelten Reifen vom Typ RunFlat mit Seitenwänden aus verstärktem Kautschuk. Das Fahrzeug kann nach dem Durchstoßen des Reifens noch sicher bis zu 80 Kilometer zurücklegen. Im Fall vom Phantom-Modell (6 Meter Länge, 2,5 Tonnen Gewicht, V12 Motor mit 460 PS) ist dies die Eagle NCT 5 EMT Serie. Wohingegen das Modell Ghost die EfficientGrip Reifen nutzt. Im Fall von Winterreifen liefert Goodyear Rolls-Royce den UltraGrip Performance 2 Reifen.
 

Gute Reifen gehören zur Standardausstattung eines RR.

Gute Reifen gehören zur Standardausstattung eines RR.

Die Reifen von limitierten, getunten Limousinen der britischen Marke folgen hierbei eigenen Regeln. Zum Beispiel das Black One Modell, also der Rolls-Royce Ghost, wurde durch das deutsche Spofec-Unternehmen modifiziert und nutzt Pirelli-Reifen. Wohingegen derselbe Ghost in der Mansory-Version mit Vredestein-Reifen ausgestattet wurde.

 

Aston Martins Spur nach Japan

An zweiter Stelle der luxuriösesten Visitenkarten der britischen Motorisierung steht der seit Jahren mit Rolls-Royce verwandte Bentley, welcher bei der Frage der Reifenwahl für die Originalausstattung zumindest teilweise ein Traditionalist ist.
Das bedeutet, dass das Unternehmen eine seit Jahrzehnten währende Zusammenarbeit mit der Marke Avon aufrechterhält, die derzeit den Turbospeed CR27 Reifen für das Flaggschiff von Mulsanne liefert. Aber schon das Flying Spur Modell bricht diese Konvention. In diesem Modell wird seit dem Beginn der Produktion das Pirelli P-Zero Modell eingebaut.

Bentley ist bei der Reifenwahl traditionalistisch.

Bentley ist bei der Reifenwahl traditionalistisch.

Wenn wir schon auf den britischen Inseln sind, kann man noch die Marke Aston Martin und das Rapide Modell erwähnen, welches der erste viertürige Sportwagen dieser Marke ist. Die Fabrik verlässt dieses Modell auf den Bridgestone Potenza S001, sprich dem Flaggschiff unter den Reifen des japanischen Unternehmens im Ultra High Performance Segment.

Interessant hierbei ist, dass es den Bridgestone-Ingenieuren bei den Arbeiten am Reifen für den Aston Martin Rapide gelang solche Innovationen auszuarbeiten, wie z.B. einen leichteren Gürtel oder einen garantiert kleineren Kraftstoffverbrauch, dank geringerer Fahrwiderstände.

 

Im Maybach muss es leise sein

Kommen wir jetzt nach Deutschland, wo die Marke Maybach zwar schon Geschichte ist, sie aber Mercedes derzeit noch zum Hervorheben der Top-Version seiner S-Klasse dient. Diese mit dem Namen „Maybach“ versehene Version ist ein ultraluxuriöses Produkt und daher kommt auch die entsprechende Reifenwahl. In diesen Autos werden standardmäßig EfficientGrip bzw. Eagle F1 Asymmetic 2 Reifen eingebaut.

Beide Reifen sind in der Run-Flat-Version ausgefertigt. Darüber hinaus tragen beide das MOE-Symbol, was bedeutet, dass sie speziell für Mercedes gefertigt wurde. Die Vertreter der deutschen Marke erklären, dass der Verwendung der SoundComfort-Technologie von Goodyear in diesem Fall eine Schlüsselfunktion zukommt. Die Technologie gewährleistet, dank des zur Anwendung kommenden Polyurethanschaums, das Dämpfen der Geräusche während der Fahrt in der Fahrerkabine um etwa 4dB. Ein niedrigerer Lärmpegel ist eines der Elemente des einzigartigen Komforts, die die S-Klasse in der Maybach-Version bietet.

Bei der Gelegenheit erinnern wir daran, dass der letzte Maybach, der Exelero, der als Modell einer separaten Marke gefertigt wurde, mit den Fulda Carat Exelero Reifen als Standardausstattung ausgestattet wurde. Das waren Reifen, die speziell für diese Limousine gefertigt wurde und die für die Fahrt mit Geschwindigkeiten über 350 km/h.

 Die Reifen sollen den Charakter der Mercedes S-Klasse zusätzlich unterstreichen.


Die Reifen sollen den Charakter der Mercedes S-Klasse zusätzlich unterstreichen.

Hier zeigt sich Audi bei der Wahl der Reifen für die Originalausstattung deutlich patriotischer. Für sein Flaggschiff, der Limousine A8, kamen Reifen von Continental aus der ContiSportContact Serie zum Einsatz. Die BMW 7 Serie nutzt die Bridgestone Potenza S001 Reifen als Sommerreifen, die Winterreifen hingegen werden für die deutsche Marke jedoch von Goodyear und Dunlop geliefert. Das sind die Modelle Goodyear UltraGrip 8 Performance und Dunlop Winter Sport 4D, die speziell an die Anforderungen von BMW angepasst wurde.

Der Porsche Panamera arbeitet mit der Marke Michelin zusammen, wodurch das Auto standardmäßig mit den Pilot Super Sport Reifen (Sommer), den  Pilot Alpin 4 Reifen (Winter) und den (nur auf dem amerikanischen Markt) Pilot Sport All Season Plus Ganzjahresreifen ausgestattet wird.

Zum Schluss noch zwei luxuriöse Limousinen aus dem amerikanischen Markt. Im neuen, eindrucksvollen Cadillak CT6 werden die Goodyear Eagle F1 Asymmetric Reifen eingebaut. Die neueste Generation der Lincoln Continental hingegen besitzt die italienischen Pirelli P-Zero Reifen.


Gefällt es Ihnen der Artikel?
Geben Sie uns die positive Bewertung.

Danke schön
Fügen Sie ein Kommentar ein
Ich akzeptiere Datenschutz nowe okno
(Achtung: Ihre Einträge im Forum werden moderiert.)