Ganzjahresreifen Test 195/65 R15 H 2014/2015

  • Autor: OPONEO.DE

Haben Sie ein Auto mit Reifen in dieser Dimension und überlegen, ob Sie Ganzjahres- oder Winterreifen wählen sollten? Dieser Artikel hilft Ihnen, die korrekte Entscheidung zu treffen.

Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, ist es am wichtigsten, Bewertungen von Autofahrern und Experten, welche professionelle Reifentests durchführen, zu vergleichen. Nur so erfahren Sie, welcher Reifentyp sich für Ihr Auto und für Sie am besten eignet. Ganzjahresreifen sind eine gute Wahl für einen Teil von Autofahrern, aber die sicherste Lösung für den Winter sind Winterreifen, denn nur diese eignen sich völlig für alle Bedingungen, die man während dieser Jahreszeit auf der Straße treffen kann.

Ganzjahres- oder Winterreifen?

Der Hauptunterschied zwischen Winterreifen und Ganzjahresreifen ist die Tatsache, dass Winterreifen speziell für Bedingungen im Herbst und Winter entwickelt wurden. Ganzjahresreifen sind ein Versuch, Leistungsmerkmale von Winter- und Sommerreifen zu verbinden, was bedeutet, dass sie nie so gut im Winter wie Winterreifen und im Sommer wie Sommerreifen sein werden.

Für welche Autofahrer können solche Reifen zufriedenstellend sein? Ganzjahresreifen eignen sich gut, wenn Sie vor allem in der Stadt, auf nicht beschneiten Strecken unterwegs sind, weniger als 5-6 Tsd. Kilometer machen und einen eher entspannten Fahrstil bevorzugen. Ganzjahresreifen sind auch eine gute Lösung für Leute, die früher ganzjährig nur Winter- oder Sommerreifen benutzt haben.

Für Winterreifen sollten sich gleich alle entscheiden, die jährlich mehr als 6 Tsd. Kilometer machen, auf gemischten Strecken oder überwiegend außerhalb der Stadt unterwegs sind und einen Fahrstil haben, den man als dynamisch bezeichnen kann. Erwarten Sie beste Leistung auf winterlichen Straßen und Reifen mit guter Dauerhaftigkeit und hohen Fahrkomfort? Dann ist dies ein Reifentyp für Sie.
 

Winterreifen Auswahl

Foto: Winterreifen sind die beste Lösung,
wenn Sie auch auf beschneiten Strecken unterwegs sind.

Bei welchen Autos werden Reifen in der Dimension 195/65 R15 montiert?

Unten erfahren Sie, für welche populäre Autos sich Reifen in der Dimension 195/65 R15 eignen.

Ford Fokus Opel Astra Kia Cee'd Opel Vectra
VW Golf VW Passat Skoda Octavia Seat Leon
Seat Toledo Mercedes Klasse C Mercedes Klasse E Peugeot 307
Audi A4 Audi A6 Renault Laguna Renault Megane
ACHTUNG! Denken Sie daran, dass Reifen in der Dimension 195/65 R15 nur eine von mehreren Möglichkeiten bei diesen Autos sind. Welche Reifen Sie letztendlich auf den Rädern Ihres Fahrzeugs montieren, hängt von mehreren Faktoren ab. Erstens von der Autogeneration, zweitens vom Herstellungsdatum, von der Motorleistung, vom Hubraum oder von der Art der Ausrüstung. Die genaue Dimension der Reifen für Ihr Auto entnehmen Sie unserem Reifenkonfigurator.

Die oben erwähnten Autos gehören zu zwei Autosegmenten: C und D. Unten erfahren Sie mehr über diese Autogruppen.

Das Autosegment C ist die zahlreichste Gruppe von PKWs. In dieser Klasse befinden sich Kompaktwagen. Mit solchen Autos können 4 Personen mit mittelgroßem Gepäck reisen. Sie eignen sich gut innerhalb und außerhalb der Stadt. Solche Autos stellen einen Kompromiss zwischen Kleinwagen und größeren Autos dar. In dieser Klasse finden Sie sowohl Schrägheck-, Stufenheckautos, Kombis, als auch kostengünstige Limousinen. Auf der Basis von Kompaktwagen werden auch unter den Autofahrern beliebte Crossoverwagen und Minivans entwickelt.

Das nächste Segment, zu dem einige der oben aufgeführten Fahrzeugen gehören, ist das Autosegment D. Autos aus dieser Gruppe könnte man als Familienautos, die größer als Kompaktwagen sind, bezeichnen. Deshalb können mit diesen Wagen 5 Personen bequem reisen. Solche Fahrzeuge haben nämlich auch einen viel größeren Kofferraum.
 

Falken EuroAll Season AS 200

Falken EuroAll Season AS 200 ist der Sieger im ADAC-Ganzjahresreifentest
in der Dimension 195/65 R15 H.

 

ADAC-Testsieger kaufen – Reifen Falken EuroAll Season AS200

 


Am Test nahmen 4 Ganzjahresreifenmodelle teil (von dem am höchsten zu dem am niedrigsten bewerteten Modell):

Reifenmodell Nutzerbewertungen über den Reifen ansehen
1. Falken Falken Euroall Season AS200 Benutzerbewertungen über Falken Falken Euroall Season AS200
2. Vredestein Quatrac Lite Benutzerbewertungen über Vredestein Quatrac Lite
3. Kumho Solus HA31 Benutzerbewertungen über Kumho Solus HA31
4. Uniroyal AllSeasonExpert Benutzerbewertungen über Uniroyal AllSeasonExpert

 

Die besten Reifenmodelle in den betreffenden Testkategorien:

Trockene Fahrbahn Falken EuroAll Season AS200
Nasse Fahrbahn alle Reifen sind hervorragend in dieser Kategorie
Lärm alle Reifen sind hervorragend in dieser Kategorie
Schnee Uniroyal AllSeasonExpert
Eis Uniroyal AllSeasonExpert, Kumho Solus HA31, Vredestein Quatrac Lite
Leistung auf Kraftstoffverbrauch Vredestein Quatrac Lite, Uniroyal AllSeasonExpert,
Leistung auf Verbrauch Vredestein Quatrac Lite, Kumho Solus HA31

 

ADAC-Testverfahren

Die Gesamtbewertung wird auf der Grundlage von Ergebnissen aus jeder Kategorie, die im Test berücksichtigt wird, berechnet. Jedes dieser Ergebnisse hat einen anderen Anteil an der Endnote des Modells. Das größte Gewicht hat bei den ADAC-Reifentests die Bodenhaftung auf nasser Fahrbahn. Beim Test von Ganzjahresreifen stellen Ergebnisse in dieser Kategorie 30 Prozent der Gesamtbewertung dar. 20 Prozent der Gesamtbewertung stellt das Ergebnis des Reifens auf beschneiter Fahrbahn dar. Das Verhalten auf trockener Straße stellt 15 Prozent der Endnote dar. 10 Prozent – das Verhalten auf Eis, Verschleiß der Lauffläche und Kraftstoffverbrauch. Abrollgeräusche sind am wenigsten wichtig.

Diese Klassifizierung zeigt, dass ADAC den Autofahrern vor allem sichere Reifen empfehlen will. Fahrkomfort ist hier auf dem zweiten Platz. Die Gesamtbewertungsskala ist wie folgt: von "sehr gut", über "gut", "befriedigend" und "ausreichend". Die schlechteste Note ist "mangelhaft". Diese bekommen Reifen, die laut ADAC Sicherheitsanforderungen in Bezug auf Fahreigenschaften nicht erfüllen.

In diesjährigem Test von Ganzjahresreifen fehlen leider Reifen mit guten Bewertungen. Die Endklassifizierung beginnt mit der Note "ausreichend" (Falken EuroAll Season AS200, Vredestein Quatrac Lite). Die letzten zwei Modelle haben die Note "mangelhaft" erhalten, aufgrund des gefährlichen Verhaltens auf nasser Fahrbahn.

Benutzerbewertungen

Zusammenfassung: wenn man Benutzerbewertungen mit den ADAC-Testergebnissen vergleicht, sieht man gleich, dass normale Autofahrer die getesteten Reifenmodelle viel besser beurteilt haben. Die Experten von ADAC haben den Reifen ziemlich niedrige Noten gegeben. Gleichzeitig haben Autofahrer die meisten Modelle als „empfehlenswert” bewertet. Auf diese Weise kann man schon wieder sehen, wie wichtig es ist, nach Reifenbewertungen in mehreren Informationsquellen zu suchen. Bei der Wahl eines bestimmten Modells darf man nicht nur auf Ergebnissen von Tests, die von Fachzeitschriften und Automobilorganisationen durchgeführt werden, und Meinungen von Autofahrern oder Experten basieren. Man soll jede dieser Quellen prüfen. Nur so wählen Sie Reifen, mit denen Sie während des täglichen Gebrauchs zufrieden sein werden.

Der Testsieger – Falken EuroAll Season AS200 – hat sich im Test von ADAC am besten auf trockener Fahrbahn bewährt. In anderen Kategorien hat er die Note "befriedigend" und einmal "ausreichend" (beim Test auf mit Schnee bedeckter Straße) erhalten. Laut den Benutzerbewertungen auf unserer Webseite ist der Reifen sehr gut (Note 5/6) sowohl in Bezug auf Fahreigenschaften, als auch Fahrkomfort und Nutzungskosten. Letztendlich wurde der Reifen durch Benutzer von Oponeo als "empfehlenswert", und somit höher als durch ADAC-Experten, bewertet.

 Ein weiter Reifen im Test – Vredestein Quatrac Lite – ist ein Produkt, das gute Noten in folgenden Kategorien gesammelt hat: Leistung auf Eis, Kraftstoffverbrauch und Verschleißfestigkeit. In anderen hat dieses Modell die Note "befriedigend" erhalten, mit Ausnahme des Tests auf trockener Fahrbahn, bei dem es die Bewertung "ausreichend" erhalten hat. Laut den Autofahrern ist der Reifen "empfehlenswert", und die Bewertung des Nutzungskomforts übersteigt die sowieso guten Noten für den Fahrkomfort und die Nutzungskosten

Leider verfügen wir über keine Bewertungen des in der Zusammenstellung dritten Reifens (Kumho Solus HA31), aber es ist erwähnenswert, dass im ADAC-Test dieser Reifen gute Noten für die Leistung auf eisiger Fahrbahn und für die Verschleißfestigkeit erhalten hat. Interessant ist der Vergleich von Testergebnissen des letzten Modells in der Zusammenstellung – Uniroyal AllSeasonExpert – mit den Bewertungen von Autofahrern. Im Gegensatz zu den ADAC-Experten haben Nutzer dieses Produkt als "empfehlenswert" bewertet. Der ADAC hat dem Reifen gute Noten in 3 Kategorien gegeben: Leistung auf Schnee und auf Eis und Kraftstoffverbrauch. Die Benutzer haben den Fahreigenschaften und dem Nutzungskomfort des Reifens eine beinahe "sehr gute" Note gegeben. Nur die Nutzungskosten sind laut den Autofahrern auf einem niedrigeren Niveau.

Gefällt es Ihnen der Artikel?
Geben Sie uns die positive Bewertung.

Danke schön
Fügen Sie ein Kommentar ein
Ich akzeptiere Datenschutz nowe okno
(Achtung: Ihre Einträge im Forum werden moderiert.)