Die besten Sommerreifen 185/60 R14 H (2015)

  • Autor: OPONEO.DE

185/60 R14 H ist eine Reifendimension, die in solchen Wagen wie Seat Ibiza oder Volkswagen Polo zu finden ist. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr Informationen über die besten Modelle in dieser Dimension zu sammeln und die optimalen Reifen für Ihr Auto zu wählen.

Die Reifenwahl hat eine wesentliche Auswirkung auf die Sicherheit und den Fahrkomfort. Daher ist es wichtig, dass man noch vor dem Kauf die Eigenschaften eines Modells und die Nutzerbewertungen über das gegebene Modell kennenlernt. Dank dieser Zusammenstellung finden Sie heraus, worauf man bei der Reifenwahl achten sollte, und was die besten Modelle in der Dimension 185/60 R14 H sind. Diese wurden auf der Basis des ADAC-Sommerreifentests 2015 ausgewählt.

Wie wählt man die richtigen Sommerreifen aus?

Bei der Reifenwahl sollte man verschiedene Faktoren berücksichtigen. Zunächst sollten Sie prüfen, welche Reifengröße zu Ihrem Auto passt. Die Reifendimension können Sie an der Reifenflanke, dem Aufkleber bei der Autotür oder auf dem Tankdeckel finden. Sie befindet sich auch in der Betriebsanleitung des Autos.

Eine wichtige Frage ist, ob Sie das ganze Set oder nur 2 Reifen wechseln möchten. Wenn es um die Fahreigenschaften des Autos geht, ist es am besten, alle 4 Reifen auf einmal zu wechseln. Zwei Paar unterschiedlicher Reifen bedeuten längeren Bremsweg, schlechtere Haftung und niedrigere Resistenz gegen Aquaplaning. Ein solches Auto bremst schlechter ab und alle bei höheren Geschwindigkeiten durchgeführten Fahrmanöver sind gefährlicher und die Fahrt ist nicht so komfortabel, wie mit vier gleichen Reifen.

Bei der Reifenwahl müssen Sie auch Ihr Fahrstil, die Fahrzeugleistung und Kilometerlaufleistung in Betracht nehmen. Dies überträgt sich unmittelbar auf die Klasse der Reifen, die für einzelne Autos und Fahrstile empfohlen werden. Die Reifen der Premiumklasse sorgen für die größte Haltbarkeit und höchste Leistung. Sie garantieren eine dynamische und sichere Fahrt und eignen sich für stärkere Wagen. Mittelklassereifen stellen einen Kompromiss zwischen Premium- und Economy-Klasse. Die Economy-Reifen werden für Personen, die vor allem in der Stadt unterwegs sind und kleinere Autos benutzen, empfohlen.

Bei der Reifenwahl sollte man auch das Laufflächenprofil in Betracht nehmen. Im Falle von Sommerreifen sind asymmetrische und laufrichtungsgebundene Laufflächenprofile genauso populär – im Gegensatz zu der Wintersaison, wenn laufrichtungsgebundene Reifen dominieren. Die Lauffläche von laufrichtungsgebundenen Modellen erinnert in der Form an den Buchstaben "V" und ist sehr gut auf nasser Fahrbahn. Sie garantiert einen kurzen Bremsweg unter schwierigen Bedingungen und eine prompte Beschleunigung.

Die Laufflächen von asymmetrischen Reifen zeichnen sich durch einen äußeren und einen innenliegenden Teil aus. Der Außenseite sorgt für eine stabile und sichere Führung auf trockener Fahrbahn (sowohl auf gerader Straße als auch in Kurven). Die Innenseite sorgt für die schnelle Wasser- und Matschableitung bei schlechtem Wetter. Solche Reifen bieten Fahrkomfort und helfen den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Volkswagen Polo Reifen

Reifen in der Dimension 185/60 R14 H werden unter anderem
in Volkswagen Polo (Abb. Volkswagen) montiert.

Sommerreifen in der Dimension 185/60 R14 H – für welche Autos?

185/60 R14 H ist eine Reifendimension, die man bei populären Stadtwagen, die für den täglichen Gebrauch geeignet sind, finden kann. Sie werden oft durch Nutzer von folgenden Autos gewählt:

Seat Corola Renault Thalia Volkswagen Polo Daewoo Nexia
Audi 80 Volkswagen Golf Seat Ibiza Hyundai Accent
Mitsubishi Colt Opel Astra Renault Clio Lancia Dedra
Volkswagen Vento Skoda Fabia Seat Toledo Volvo V40
ACHTUNG! Denken Sie daran, dass Reifen in der Dimension 185/60 R14 H nur eine von mehreren Möglichkeiten bei diesen Autos sind. Die Verwendung einer bestimmten Dimension hängt von Fahrzeuggeneration, Baujahr, Hubraum und Motorleistung sowie der Ausstattungsvariante ab. Bei der Auswahl der geeigneten Dimension hilft Ihnen unser Reifenkonfigurator.

Welche Autos fahren auf 185/60 R14 H Reifen?

Die oben genannten Automodelle gehören vorwiegend dem Autosegment B und C. Mehr über sie lesen Sie unten.
Das Autosegment B stellen Kleinwagen dar, die den Kriterien des Autosegments C noch nicht entsprechen. Zu diesem Autosegment zählen solche Autos wie: Nissan Micra, Renault Thalia, Ford Fiesta, Dacia Sandero, Volkswagen Polo und Suzuki Swift.
Das Autosegment C ist das umfangreichste Segment auf dem PKW-Markt. In dieser Klasse kann man Kompaktwagen finden, mit denen 4 Personen mit mittlerem Gepäck bequem reisen können. Solche Wagen können ruhig in der Stadt und auf längeren Strecken verwendet werden. Dieses Segment umfasst sowohl Schrägheck-, Stufenheckautos, Kombis, als auch kostengünstige Limousinen.

Continental ContiPremiumContact 5

Continental ContiPremiumContact 5 – der beste Reifen im Test.

Der ADAC empfiehlt in der Dimension 185/60 R14 H ganz besonders die folgenden Reifen:
Continental ContiPremiumContact 5, Goodyear EfficientGrip Performance, Nokian Line,
Dunlop Sport BluResponse, Vredestein Sportrac 5, Hankook Kinergy Eco K425

ADAC-Testsieger kaufen – Continental ContiPremiumContact 5

Am Test nahmen 16 Reifenmodelle teil (von dem am höchsten
zu dem am niedrigsten bewerteten Modell):

Reifenmodell
1. Continental ContiPremiumContact 5 (gut)
2. Goodyear EfficientGrip Performance (gut)
3. Nokian Line (gut)
4. Dunlop Sport BluResponse (gut)
5. Vredestein Sportrac 5 (gut)
6. Hankook Kinergy Eco K425 (gut)
7. Firestone TZ 300 (zufriedenstellend)
8. Michelin Energy Saver+ (zufriedenstellend)
9. Sava Intensa HP (zufriedenstellend)
10. Pirelli Cinturato P1 Verde (zufriedenstellend)
11. Infinity Ecosis (zufriedenstellend)
12. Yokohama BluEarth AE-01 (zufriedenstellend)
13. GT Radial Champiro Eco (zufriedenstellend)
14. Semperit Comfort-Life 2 (zufriedenstellend)
15. Kumho KH27 Ecowing ES 01 (ausreichend)
16. Matador MP 16 (mangelhaft)

Die besten Reifenmodelle in den betreffenden Testkategorien:

Trockene Fahrbahn Continental ContiPremiumContact 5, Goodyear EfficientGrip Performance, Nokian Line, Dunlop Sport BluResponse, Vredestein Sportrac 5, Hankook Kinergy Eco K425, Firestone TZ 300, Pirelli Cinturato P1 Verde, Yokohama BluEarth AE-01, Kumho KH27 Ecowing ES 01 (gut)
Nasse Fahrbahn Continental ContiPremiumContact 5, Goodyear EfficientGrip Performance, Nokian Line, Dunlop Sport BluResponse, Vredestein Sportrac 5, Hankook Kinergy Eco K425, Firestone TZ 300, Pirelli Cinturato P1 Verde (gut)
Abrollgeräusche Continental ContiPremiumContact 5, Infinity Ecosis, GT Radial Champiro Eco, Kumho KH27 Ecowing ES 01, Matador MP 16 (zufriedenstellend)
Kraftstoffverbrauch Kumho KH27 Ecowing ES 01 (bardzo dobre), Continental ContiPremiumContact 5, Goodyear EfficientGrip Performance, Nokian Line, Dunlop Sport BluResponse, Vredestein Sportrac 5, Hankook Kinergy Eco K425, Firestone TZ 300, Michelin Energy Saver+, Infinity Ecosis, Yokohama BluEarth AE-01, GT Radial Champiro Eco, Semperit Comfort-Life 2, Matador MP 16 (gut)
Verschleißfestigkeit Nokian Line, Michelin Energy Saver+, Sava Intensa HP, Pirelli Cinturato P1 Verde, Semperit Comfort-Life 2, Kumho KH27 Ecowing ES 01 (sehr gut)

ADAC-Tests und Benutzerbewertungen

Zusammenfassung: Benutzer unseres Portals, die täglich die getesteten Reifen nutzen, in den meisten Fällen bestätigen die sehr gute Leistung dieser Modelle auf jeder Fahrbahn in der Sommersaison. Dies bedeutet, dass wir den Ergebnissen von ADAC-Tests ruhig vertrauen können. Auch wenn Neuigkeiten auf dem Markt getestet werden, sind diese Tests eine zuverlässige Informationsquelle, ob man die neuesten Vorschläge der Reifenhersteller ausprobieren sollte (in diesem ADAC-Test wurden 3 Neuigkeiten geprüft). Einen detaillierten Vergleich der Ergebnisse der Tests von ADAC mit den Bewertungen der Autofahrer finden Sie unten.

Die Aussagen von Experten des deutschen Automobilklubs ADAC über Continental ContiPremiumContact 5 stimmen mit den Bewertungen von Benutzern unseres Portals überein. Sowohl Autofahrer als auch Profis haben den Reifen in Bezug auf die Haftung auf trockener Fahrbahn hoch bewertet. Das Modell Continental ContiPremiumContact 5 wird sowohl von Benutzern als auch von ADAC für die Nasshaftung geschätzt.
 
Der Reifen kann auf fast 300 Bewertungen (Stand: Februar 2015) stolz sein, die so gut sind, dass der Reifen die Note "ausgezeichnet" bekommen hat. Die Bewertungen von Autofahrern sind also ähnlich wie die Noten der Experten von ADAC, die diesem Reifen die höchste Note "sehr gut" gegeben haben.
 
Der nächste Reifen in der Zusammenstellung, Goodyear EfficientGrip Performance, ist ein bewährtes Modell, das auf Oponeo die Bewertung 5,4 ("ausgezeichnet") erhalten hat. Es ist ein sehr guter Vorschlag für alle Fahrer, die von Sommerreifen sowohl maximale Leistung als auch Sicherheit und Fahrkomfort erwarten.
 
Nokian Line ist der letzte Reifen auf dem Siegertreppchen, der sich genauso wie Top-Reifen besonders gut auf trockener und nasser Fahrbahn bewährt. Den Reifen haben Autofahrer, die hauptsächlich in der Stadt fahren und einen ruhigen Fahrstil bevorzugen, hoch bewertet.
 
Wenn es um den nächsten getesteten Reifen geht – Dunlop Sport BluResponse – waren die Experten des Automobilklubs der gleichen Meinung wie die Autofahrer. Der Reifen zeichnet sich durch die ausgewogenen Leistungsmerkmale auf jeder Fahrbahn auf, er ist auch extrem dauerhaft und gegen mechanische Beschädigungen beständig.
 
Vredestein Sportrac 5, also der fünfte Reifen in der Zusammenstellung wurde von ADAC genau wie der Dunlop Sport BluResponse bewertet. Die Autofahrer haben dieses Modell auf unserer Website ein bisschen niedriger bewertet (Dunlop Sport BluResponse ist laut den Benutzern "ausgezeichnet", und Vredestein Sportrac 5 "empfehlenswert").
 
Der letzte "sehr gute" Reifen, also Hankook Kinergy Eco K425, ist auch ein "empfehlenswertes" Modell. Genau wie bei den oben genannten Modellen sind die Hauptvorteile dieses Reifens die ausgewogenen Leistungsmerkmale und das gute Verhalten auf der Straße, unabhängig von den herrschenden Wetterbedingungen.

So testet der ADAC

ADAC-Gesamtbewertung wird auf der Grundlage von Ergebnissen aus jeder Kategorie, die im Test berücksichtigt wird, berechnet. 40 Prozent der Gesamtbewertung hängen von der Haftung auf trockener Fahrbahn, und 20 Prozent von der Verschleißfestigkeit ab. 20 Prozent der Gesamtbewertung stellt das Ergebnis des Reifens auf trockener Fahrbahn, und 10 Prozent der Kraftstoffverbrauch dar. Den gleichen Einfluss auf die ADAC-Bewertung (10 Prozent) haben Abrollgeräusche.
 
Diese Klassifizierung zeigt, dass für diese deutsche Organisation die Sicherheit am wichtigsten ist, und erst dann der Fahrkomfort. Die Gesamtbewertungsskala ist wie folgt: "sehr gut", "gut", "befriedigend", "ausreichend" und "mangelhaft" bei Reifen mit besorgniserregenden Leistungsmerkmalen.
 
Die Note "sehr gut" haben 6 Reifenmodelle erhalten (Continental ContiPremiumContact 5, Goodyear EfficientGrip Performance, Nokian Line, Dunlop Sport BluResponse, Vredestein Sportrac 5, Hankook Kinergy Eco K425). Die Note "gut" hat kein Modell bekommen, und als "befriedigend" wurden die meisten Reifen bezeichnet (12 von den getesteten Modellen). Ein Modell hat die Bewertung "ausreichend" erhalten, und der letzte Reifen in der Zusammenstellung – Nankang Econex Eco-2 (Green/Sport) – bekam die Note "mangelhaft", aufgrund von sehr niedrigen Parametern im Hinblick auf die Sicherheit.

Gefällt es Ihnen der Artikel?
Geben Sie uns die positive Bewertung.

Danke schön
Fügen Sie ein Kommentar ein
Ich akzeptiere Datenschutz nowe okno
(Achtung: Ihre Einträge im Forum werden moderiert.)